Busse, Jochen

Busse, Jochen

Jochen Busse (3.v.l.) – geboren am 28. Januar 1941 in Iserlohn als Sohn eines Fabrikanten. Abitur, dann Schauspielunterricht in München. Karriere als Kabarettist (u.a. 1976 bis 1991 Münchner „Lach- und Schießgesellschaft“), Schauspieler (z.B. Mörder in 11 UHR 20, Kripoassistent in MORDKOMMISSION, ZDF), Comedian und Autor. Seit Februar 1996 Moderator 7 TAGE – 7 KÖPFE (RTL), seit 1997 auch Hauptdarsteller der RTL-Serie DAS AMT. 1998 Moderator der Gala DER GOLDENE LÖWE. Verheiratet, ein Sohn (geboren 1995).

(Stand: September 1999)

2012-07-16T12:47:41+00:00