Home2020-05-30T18:58:31+02:00
  • Auszeichnungen für Information und Unterhaltung erweitert
  • Programme der Streamingdienste berücksichtigt
  • Deutsche Telekom als Kooperationspartner an Bord
  • Bekanntgabe der Nominierungen in der kommenden Woche
  • Veröffentlichung der Preisträger in der zweiten Junihälfte

Köln, 28. Mai 2020 – Auch in diesem besonderen Jahr wird der Deutsche Fernsehpreis für herausragende Leistungen des zurückliegenden TV-Jahres vergeben. Eine Fachjury unter dem Vorsitz des Produzenten Wolf Bauer hat Programme aus dem Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis zum 30. April 2020 ausgewertet und wird in der kommenden Woche die Nominierungen benennen. Die Feststellung und Bekanntgabe der Preisträger erfolgt in der zweiten Junihälfte. Die ursprünglich geplante Publikumsgala in Köln muss aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen.

Der Deutsche Fernsehpreis hat sich im Jahr 2020 in Fiktion, Unterhaltung, Information und Sport so breit aufgestellt wie nie zuvor und kann mit zahlreichen Neuerungen aufwarten:

Um die Leistungen und Erfolge in Information und Unterhaltung noch umfassender würdigen

[ mehr lesen ]

Die Jury

> > >

Stifter und Partner

> > >

Der Beirat

> > >

Pressemeldungen

> > >