ARDRTLZDF
SAT1
  • Deutscher Fernsehpreis 2014
  • Deutscher Fernsehpreis 2014
  • Deutscher Fernsehpreis 2014 - die Jury
  • Nominierte für den Deutschen Fernsehpreis 2013
  • Deutscher Fernsehpreis 2013

Trauer um Ehrenpreisträger Dietmar Schönherr

Dietmar SchönherrDer Deutsche Fernsehpreis trauert um Dietmar Schönherr. Der Schauspieler und Moderator wurde 2005 für seine Leistungen für das deutsche Fernsehen mit dem Ehrenpreis der Stifter ausgezeichnet.

Dietmar Schönherr wurde am 17. Mai 1926 in Innsbruck geboren. Nach abgebrochenem Architekturstudium arbeitete Schönherr als Sprecher, Schauspieler, Regisseur, Reporter und Autor beim ORF und wechselte dann als Hörfunkdramaturg und Moderator zum WDR nach Köln. 1955 wurde er mit dem Film „Rosenmontag“ als Schauspieler bekannt. Neben unzähligen Film,- Fernseh,- und Theaterauftritten wurde er durch die Rolle des Commander Cliff Allister McLande in der Fernsehserie „Raumpatrouille“ und als Moderator der Fernsehshow „Wünsch Dir was“ berühmt.  

WDR hat Federführung 2014 überommen

Der WDR hat - stellvertretend für die ARD - zu Beginn des Jahres die Federführung für die Verleihung des 16. DEUTSCHEN FERNSEHPREISES übernommen. Der wichtigste Preis zur Würdigung hervorragender Leistungen für das Fernsehen wird Anfang Oktober 2014 im Coloneum in Köln verliehen.

Der Deutsche Fernsehpreis wurde 1999 von ARD, RTL, Sat.1 und ZDF ins Leben gerufen. Der inzwischen vierte Turnus des Deutschen Fernsehpreises (2011-2014) endet am 31.12.2014. Derzeit evaluieren die Stifter des Deutschen Fernsehpreises - Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF, Tom Buhrow, Intendant des WDR und diesjähriger Vorsitzender, Frank Hoffmann, Geschäftsführer Programm von RTL Television und Nicolas Paalzow, SAT.1-Geschäftsführer - den Preis. Bis zur Preisverleihung in diesem Jahr wollen sie Alternativen zum bisherigen Konzept entwickeln und bewerten. Im Fall der Fortsetzung wird die Beibehaltung des Standortes Köln angestrebt. Die Durchführung des Deutschen Fernsehpreises 2014 ist hiervon nicht berührt. Entsprechend sind die Vorbereitung für die Preisverleihung beim federführenden Sender WDR angelaufen.

© 2014 DER DEUTSCHE FERNSEHPREIS