Fleig, Eeva

Eeva Fleig

 

Eeva Fleig (Jahrgang 1964) Zürich Schweiz

1983 bis 1985 eine Lehre als Fotografin.

1986-92 Licht und Kameraverleih in Zürich
2.Cameraassistin freischaffend div. Produktionen, für Kino und TV
Film in der Schweiz

seit 1993- 1. Kameraassistentin bei Spielfilmen und Dokumentarfilmen,
Schweiz / Deutschland.

1992 zog ich nach Berlin, Oktober 1993 Kamerastudium an der HFF „Konrad Wolf“. Hier drehte ich zahlreiche Kurzfilme, einzelne auch für die DFFB Berlin und die Film
Schule in Zürich edudoc.ch . Die sechs Babelsberger Jahre vergingen wie im Fluge. Diplom bestand ich 1999, seit dem drehe ich überwiegend Spielfilme, für Kino, TV und Serien
Werbung würde ich liebend gerne auch wieder mehr drehen.

Im Ausland drehen:
Spielfilme: USA, Jamaica, Island, Ukraine,Ungarn,Italien, Griechenland,
Österreich, Schweiz
Dokumentarfilme: USA, Brasilien und Peru
Link : zur Agentur mit showreel
http://www.rtagency.com/klienten/kamera/eeva-­‐fleig.html

Filmographie (Kino)
Leanders letzte Reise ( Drama, Roadmovie)
2016, Regie: Nick Baker-Monteys, Syrreal Entertainment
Ohne Dich ( Drama)
2013, Regie: Alexandre Powelz, Ophir Film
Westwind ( Historischer Film 1980)
2010, Regie: Robert Thalheim, Credo Film
Der Mann, der über Autos sprang ( Drama Roadmovie)
2009, Regie: Nick Baker-Monteys, ophir Film
Nichts als Gespenster (Episoden Film)
2006, Regie: Martin Gypkens, Boxfilm Gmbh
Paulas Geheimnis ( Kinder -Abenteuerfilm)
2005, Regie: Gernot Krää, Element-E Gmbh
Little Girl Blue (coming of age, Liebesfilm)
2002, Regie: Anna Luif, Dtschoint Ventscher Zürich
Wir (Episoden Film)
2002, Regie: Martin Gypken, Credofilm Berlin

TV Movie:
Mein Sohn, der Klugscheißer ( Comedy- Drama)
2015, TV-Film/ARD, Regie: Pia Strietmann, Relevant Film
Sturköpfe (Comedy – Drama)
2014, TV-Film/ARD, Regie: Pia Strietmann, Hager Moss Film
Die Toten von Hameln ( Suspens- Drama)
2012, TV-Film/ZDF, Regie: Christian von Castelberg, Ziegler Film
Blutadler (Thriller)
2012, TV-Film/ARD/Degeto, Regie: Nils Willbrandt, Tivoli Film
Es ist nicht vorbei (Thriller)2010-11, TV-Drama/ARD, Regie: Franziska
Meletzky, Studio Hamburg
Alleingang ( Krimi )
2010, TV-Film/BR, Regie: Hartmut Schoen, Cinecentrum Berlin
Nichts ist Vergessen (Drama)
2006, TV-Film/WDR, Regie: Nils Willbrandt, Cinecentrum Berlin
Lago Mio ( Liebesfilm)
2004, TV-Film/CH, Regie: Jann Preuss, Lang Film GmbH Zürich
Meier Marilyn ( Komödie)
2002, TV-Film/CH, Regie: Stina Werenfels, Dtschoint Ventscher Zürich
Weihnachten ( Drama)
2001, TV-Film/WDR, Regie: Marc-Andreas Bochert, Boje/Buck Berlin
Salamander
1999, TV/ZDF, Regie: Barbara Gebler, Colonia Media/dffb
Serien und Reihen:
Nord bei Nordwest Reihe,1+ 6. Folge a 90min ( Krimi)
2014,und 2017, TV-Film/ARD, Käpt’n Hook Regie: Marc Brummund und
Waidmannsheil Felix Hezogenrath, Aspekt Telefilm Produktion
Falk Folge 1+2 a 45min ( Anwalts Reihe)
2016 WDR, Regie: Pia Stietmann. Bavaria Köln
Blaumacher alle 6 Folgen a 30min (Familien Komödie)
2016, ZDFneo, Regie: Pia Strietmann/Maurice Hübner, Dreamtool
Entertainment
Der Athen Krimi – Trojanische Pferde Reihe.1. Folge a 90 min (Action
Krimi)

2015, TV-Film/ARD, Regie: Marc Brummund, Action Concept
Rentnercops Folgen: 1,2,3 a 43 min (Polizei Serie)
2014, TV-Serie/ARD, Regie: Lars Jessen, Bavaria Fernsehproduktion
Tatort Niedersachsen: Wegwerfmädchen / Das goldene Band
(Jubiläums-Doppelfolge) a 90min
)2012, TV-Reihe/NDR, Regie: Franziska Meletzky, Studio Hamburg
Produktion
Tatort – Zwischen den Ohren
2011, TV-Reihe/WDR, Regie: Franziska Meletzky, Müller
Der kleine Mann Serie Folgen 1-3 a 43 min ( Komödie )
2008, TV-Serie/Pro7, Pilotfilm und 4 Folgen, Regie: Arne Feldhusen,
Brainpool

Komissar Hunkeler- Tod einer Ärztin Reihe 2. Folge a 90 min
2004, TV-Film/CH, Regie: Markus Fischer, PS film GmbH Zürich
Werbung (Auswahl)
F6 Zigarreten,Regie: Detlev Buck
Anti Nazi Spot, Regie: C.J. Hogerzeil
Premiere World, Regie: C.J. Hogerzeil
Swisscom, Regie: C.J. Hogerzeil
Tip Berlin Blind Date, Regie CH. Gampl
Deutsche Bank E-Comerce, B. Rohm
KPMG, Regie: Barbara Rohm
Pit Stop, Ariston Pictures
Dunlop, Ariston Pictures
BBC Radio Ariston Pictures
Credite Suisse, Barbara Kulcsar
Frankfurter Allgemeine, Regie: Barbara Rohm

 

Stand 12.2017