Deutscher Fernsehpreis 2013

Cindy aus Marzahn und Oliver Pocher moderieren den DEUTSCHEN FERNSEHPREIS 2013 (Foto: © SAT.1/Paul Schirnhofer)

Unterföhring, 21. August 2013. Comedy-Prinzessin Cindy aus Marzahn und Entertainer Oliver Pocher moderieren die 15. Verleihung des DEUTSCHEN FERNSEHPREISES, die am Mittwoch, den 2. Oktober 2013, im Coloneum in Köln stattfindet und am 4. Oktober 2013, um 22.15 Uhr in SAT.1 ausgestrahlt wird.

„Mit Cindy und Olli führen in diesem Jahr zwei unserer Top-Künstler durch den Abend“, so Nicolas Paalzow, SAT.1-Geschäftsführer und diesjähriger Vorsitzender der Stifter. „Schon mit Wolfgang & Anneliese alias Bastian Pastewka und Anke Engelke haben wir vor vier Jahren bewiesen, dass der DEUTSCHE FERNSEHPREIS beides sein kann: Eine glamouröse Verleihung zur Würdigung hervorragender Leistungen für das Fernsehen, aber auch eine kurzweilige, unterhaltsame Show für alle Gäste im Saal und die Zuschauer zu Hause.“

Die Nominierungen werden am 18. September 2013, ab 11.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin bekanntgegeben. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus Produzenten, Journalisten, Künstlern und Fernsehschaffenden, erst am Tag der Verleihung in geheimer Abstimmung.
Die Produktion der TV-Gala und die anschließenden Feierlichkeiten verantwortet die Kimmig Entertainment GmbH.