Ziegler, Tanja (Foto: Gordon)

TANJA ZIEGLER (Produzentin)

1966 in Berlin geboren. Seit Februar 2000 Geschäftsführerin der
ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG. Zuvor Aufbau der Film- und Fernsehproduktion
LUZI FILM. Nach Stationen bei verschiedenen Theatern, Werbeagenturen und Film- und Fernsehproduktion, Studium der Film- und Fernsehproduktion an der Hochschule für Film- und Fernsehen „Konrad Wolf“, Potsdam-Babelsberg.

Produktionen:
VOM ENDE DER EISZEIT (Fernsehfilm, 2007) Regie: Friedmann Fromm
ZERUYA SHALEV (Dokumentation, 2007) Regie: Marion Kollbach, Angela Scheele-Menter
HERZENTÖTER (Kinofilm, 2006) Regie: Bernd Heiber
EROTIC TALES (Kurzfilme, 2000-2002), Regie: u.a. Eoin Moore, Bernd Heiber,
Justin Stauber, Dito Tsintsdzadze, Jos Stelling und Amos Kollek

LAUTER TOLLE FRAUEN / LAUTER TOLLE MÄNNER (ARD TV-Reihe, 2000-2002)
Regie: diverse TV-Movies (seit 2002), Regie: u.a. Thomas Jacob, Klaus Knoesel, Stefan Lukschy, Helmut Metzger, Karen Müller, Edzard Onneken, Mathias Kopp, Hannu Salonen,
Michael Rowitz, Ariane Zeller, Friedemann Fromm, Peter Sämann

Dokumentarfilme (seit 2000), Regie: Claudia Bissinger, Michael Jürgs, Christine Kugler, Britta Wauer, Sissi Hürtli, Marion Kollbach, Angela Scheele-Menter

Produktionen in Entwicklung: diverse TV-Movies und Spielfilme

Preise: Adolf Grimme Preis (Regie: Britta Wauer und Sissi Hürtli, 2005) für die Dokumentation DIE RAPOPORTS; Förderpreis des deutschen Fernsehpreises (2001) und Nachwuchspreis des Hans-Klein-Medienpreises (2001) für die Dokumentation HELDENTOD – DER TUNNEL UND DIE LÜGE (Regie: Britta Wauer, 2001)

Nominierungen: Deutscher Fernsehpreis (2003) für die Dokumentation ALLES VERSPIELT – DIE GESCHICHTE EINER SUCHT (Regie: Linda Amuolong und Gunter Scholz, 2003)

(Stand: September 2007)