Gerda Müller

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und einem Executive Producer-Volontariat war sie neun Jahre als Redakteurin in der RTL-Fiction-Abteilung tätig, bevor sie 2005 als Producerin zu network movie Köln wechselte.

Ab 2008 betreute sie als Produzentin bei ITV Studios Germany – neben anderer Serien- und Movie Projekte – insgesamt fünf Staffeln der SAT.1-Erfolgsserie „Der letzte Bulle“.

Im Juli 2014 baute sie dann die Fiction Abteilung der Bantry Bay Productions GmbH in Köln mit auf.

Die erste fiktionale Eigenproduktion von Vox „Club der roten Bänder“ wurde mit dem Grimme Preis sowie dem Deutschen Fernsehpreis (2016/2017) ausgezeichnet, als Produzentin wurde sie für die deutsche Adaption der Serie mit dem Bayerischen Fernsehpreis geehrt.

Seit Frühjahr 2018 ist sie – zusammen mit Jan Kromschröder – Geschäftsführerin der Bantry Bay Productions GmbH, die u.a. „Weinberg“, „Soko Potsdam“ sowie den Kinofilm „Club der roten Bänder- Wie alles begann“ produziert.