Elschot, Reinhold

Reinhold Elschot

Reinhold Elschot

Reinhold Elschot
Hauptredaktionsleiter Fernsehspiel und Stellvertretender Programmdirektor ZDF

Reinhold Elschot ging nach dem Abschluss seines Studiums der Germanistik, Publizistik und Philosophie 1978 zum Adolf-Grimme-Institut. Dort war er Referent für den Adolf-Grimme-Preis, einem der bedeutendsten deutschen Fernseh-Preise, leitete Medienverbund-Projekte und war Herausgeber der Zeitschrift „W&M“. Nach einer Zwischenstation in der Pressestelle des WDR kam Elschot 1991 zum ZDF-Fernsehspiel, wurde 1993 Redaktionsleiter und zwei Jahre später zusätzlich stellvertretender Hauptredaktionsleiter.
Seit 1998 war Reinhold Elschot Geschäftsführer und Produzent der seinerzeit neugegründeten Network Movie Film- und Fernsehproduktion, einer Tochtergesellschaft der ZDF Enterprises GmbH. Unter seiner Führung entwickelte sich die Produktionsfirma über zehn Jahre zu einer ersten Adresse für attraktive und qualitätsvolle Fernsehfilme. Als Programm-Macher und Produzent hatte Reinhold Elschot maßgeblichen Anteil am erfolgreichen Relaunch des „Fernsehfilms der Woche“, einer der prägenden Programm-Marken im ZDF. Zu seinen Erfolgsprogrammen als Produzent gehören Fernsehserien wie „Nesthocker“ und „SOKO Köln“ sowie Krimi-Formate wie „Nachtschicht“ und „Lutter“. Daneben produzierte er preisgekrönte Fernsehfilme wie „Jenseits“ und „Mord am Meer“. Als Co-Produzent war er unter anderem an Ingmar Bergmanns „Sarabande“, dem Cannes-prämierten „Reconstruction“ und den Verfilmungen der originalen Kommissar-Wallander-Romane nach Henning Mankell beteiligt. Für den Film „Duell in der Nacht“ mit Iris Berben und Jürgen Vogel wurde er mit dem Deutschen FernsehKrimiPreis ausgezeichnet, für Matti Geschonnecks „Entführt“ mit Heino Ferch und Nina Kunzendorf wurde er als Produzent 2010 mit der „Goldenen Kamera“ prämiert.
Seine Erfolge als Produzent im Premium-Segment des deutschen Fernsehfilms sowie seine Management-Erfahrung auf einem der international wichtigsten Produktionsmärkte prädestinierten Reinhold Elschot 2009 zur Übernahme der Leitung der ZDF Hauptredaktion Fernsehspiel und zur Wahrnehmung der Aufgaben des Stellvertretenden Programmdirektors des ZDF.

(Stand: 2015)

2015-12-14T16:26:50+00:00