Buhrow, Tom

Tom Buhrow

Tom Buhrow
Intendant des WDR

Tom Buhrow, geboren 1958, ist seit 2013 Intendant des WDR. Seine journalistische Laufbahn begann er nach dem Abitur beim Rhein-Sieg-Lokalteil des „General-Anzeiger“. Er studierte an der Bonner Friedrich-Wilhelm-Universität Geschichte und Politikwissenschaften. Nach dem Examen volontierte er von 1985/1986 beim Westdeutschen Rundfunk (WDR). Im Anschluss arbeitete er zunächst als Redakteur für das WDR Fernsehen und später als Reporter und Chef vom Dienst für die „Aktuelle Stunde“, die er auch moderierte.

Im Oktober 1992 wechselte Buhrow als ARD-Reporter in die Tagesschau-Redaktion des WDR in Köln. Von 1994 bis 1999 war er als Korrespondent im ARD-Studio Washington tätig. Nach einer Station als Korrespondent im ARD-Studio Paris kehrte er im Jahr 2002 als Leiter des ARD-Studios Washington in die USA zurück.

2006 trat Buhrow die Nachfolge von Ulrich Wickert als Moderator der „Tagesthemen“ an. Tom Buhrow ist verheiratet und hat zwei Kinder.

2012-07-09T08:22:46+00:00