Reinhard Bezler, München, geboren 15.02.1955

Ist gelernter Zeitungsjournalist mit fast zehn Jahren Praxis im Volontariat und in Lokalredaktionen im Großraum Ulm/Neu-Ulm, darunter auch als Redakteur im lokalen Hörfunkversuch „Stadtradio Ulm“.

1987 Wechsel in die Fernsehunterhaltung nach München als Leitender Redakteur bei der G.A.T. Fernsehproduktion GmbH, Unterföhring, für Surprise-Vorbereitungen der Rudi-Carrell-Show (ARD) sowie ab 1991 bis 1995 als Produzent für Wahre Wunder (SAT.1). Weitere drei Jahre als freien Producer unter anderen für ZDF, SAT.1 und KABEL1. Seit 1998 festangestellt bei SAT.1 Unterhaltung/Show als verantwortlicher Redakteur unter anderem für DANKE ANKE!  (Weihnachtsshow mit A. Engelke, 01. Folge), LIVE VOM BRANDENBURGER TOR, Silvester-Musikshow  (3 Male), DIE STUNDE DER WAHRHEIT, Spielshow mit Christian Clerici (40 Folgen), QUIZFIRE, tägliche Quiz-Spielshow (ca. 80 Folgen), RICHTER ALEXANDER HOLD, tägl. Gerichtsshow (über 1000 Folgen), DEUTSCHLANDS WAHRE HELDEN, Live-Event-Show mit Kai Pflaume (2 Folgen), DER BAYERISCHE FERNSEHPREIS 2004, DIE COMEDY-FALLE, Versteckte Kamera Show mit Kai Pflaume (21 Folgen). 

Mit und nach der Fusion von Sat.1 mit ProSieben: Ausrichtung zur Daytime/Access-Abteilung von Sat.1 mit Schwerpunkten in den Genres Gerichtsshow und Scripted Reality. Zu den Hauptaufgaben zählen bis heute die Entwicklung neuer Formate sowie deren operative Umsetzung.