Verleihung am 2. Oktober, Ausstrahlung am 4. Oktober 2013

Preisträger 2012Die Verleihung des 15. DEUTSCHEN FERNSEHPREISES findet am Mittwoch, dem 2. Oktober 2013 im Coloneum in Köln statt. Die Vorfahrt der 1.200 geladene Gäste am roten Teppich beginnt gegen 17.00 Uhr.

DER DEUTSCHE FERNSEHPREIS wird von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF in der gemeinsamen Verpflichtung zur Förderung der Qualität der Fernsehprogramme gestiftet. 1999 haben die Geschäftsführer und Intendanten dieser Sender den DEUTSCHEN FERNSEHPREIS ins Leben gerufen. Die Fernsehpreise „Der Goldene Löwe“ (RTL) und der „TeleStar“ (ARD) sind in dem DEUTSCHEN FERNSEHPREIS aufgegangen. Seitdem wird DER DEUTSCHE FERNSEHPREIS jährlich im Oktober in Köln zur Würdigung hervorragender Leistungen für das Fernsehen verliehen.

Die Stifter 2013 sind:
Nicolas Paalzow, Vorsitzender und SAT.1-Geschäftsführer
Tom Buhrow, Intendant des WDR
Frank Hoffmann, Geschäftsführer Programm von RTL Television
Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF

Deutscher Fernsehpreis 2013 SAT.1 hat turnusgemäß die diesjährige Federführung für die 15. Verleihung des DEUTSCHEN FERNSEHPREISES übernommen und strahlt die Gala am 4. Oktober 2013 ab 22.15 Uhr aus.

SAT.1 Geschäftsführer Nicolas Paalzow ist der Vorsitzende der Stifter 2013 und Wolfgang Link (Geschäftsführer ProSieben) der Vorsitzende des Beirates.

Hier finden Sie die Preisträger des letzten Jahres.