Römer, Fabian

Fabian Römer

2012
Bis Juli 2012: Komposition und Produktion von über 130 abendfüllenden Filmen (TV und Kino)

2011
Festival International de Film d’Aubagne: Grand Prix du Festival – Beste Filmmusik für den Film „Der Mann der über Autos sprang“, Regie: Nick Baker-Monteys
Referent: „filmtonart“ München: Werkschau
Uraufführung: „Ufnau – musikalische Impressionen“ für großes Blasorchester (Harmonie Freienbach), Chor, Choral Schola Einsiedeln, Orgel, Perkussion und Sprecher

2010
Der Deutsche Fernsehmusikpreis 2010 für den Film “ Weil sie böse sind“, Regie: Florian Schwarz
Geburt: Valeria Römer
Der Deutsche Fernsehpreis 2010: für den Film „Weil sie böse sind“, Regie: Florian Schwarz
Nomination: Deutscher Filmpreis 2010: Beste Filmmusik für den Film „Die Tür“, Regie: Anno Saul
Preis der Deutschen Filmkritik 2010: Beste Filmmusik für den Film „Die Tür“, Regie: Anno Saul
Referent: Master Class Filmmusik EU XXL, Wien

2009
Referent: Master Class Filmmusik – International Film festival Locarno 2009
Nomination: Beste Filmmusik – 1. Deutscher Musik Autorenpreis 2009 der GEMA

2008
Referent: Workshop Filmmusik für die Zürcher Hochschule der Künste im Rahmen des Filmfest Solothurn

2007
Geburt: Natalie Römer

2006
International Soundtrack Council Award: Beste Filmmusik für den Film “Les Fragments d’ Antonin” Regie: Gabriel. Le Bomin – Jury Präsident: Ennio Morricone
Der Deutsche Fernsehpreis für die beste Filmmusik zum Film “Schneetreiben”, Regie: Tobias Ineichen

2005
Max Ophüls Preis: Beste Musik für den Film „Katze im Sack“, Regie: Florian Schwarz

2004
Standesamtliche Hochzeit in München
Geburt: Elena Römer
“Salto Natale – Vaganzia” Zirkusprogramm, Regie: Rolf Knie

2003/2002
Nomination: Beste Musik “Le Puits” – Les Lutins du court-métrage, Regie: Gabriel Le Bomin

1999
Kultur Förderpreis des Kanton Schwyz

1998
Music Supervisor “Videosonics”, London

1996-1999
Leiter des “Gabbiano” Streichquartett, Zürich

1995
Erste Filmmusik “Les Égarés”, Regie: Gabriel Le Bomin Mitbegründer des Produzententeams “GYSKO Soundlab” (Musikproduktionen für Warner Music, MGM, Polygram, Liquid Groove,…)

1994-1998
Musik Berufsstudium “SMPV Zürich” Musikhochschule, Violine und Klavier

1994
Abitur “Kantonsschule Kollegium Schwyz”

1973
28.10.1973 geboren in Zurich, CH

Weiter Infos unter: www.moviescores.de