Gnida, Heike

Heike Gnida
Heike Gnida

Heike Gnida

Nach ihrem Studium „Medien und Informationswesen“ an der Fachhochschule Offenburg sammelte Heike Gnida an Sets und in Produktionsbüros erste Erfahrungen im Filmemachen, bevor sie sich von
2007 bis 2010 als Schnittassistentin bei diversen Kino- und Fernsehspielfilmen dem Schneiden widmete. Seit fünf Jahren ist sie freiberufliche Filmeditorin für Dokumentar-, Spiel- und Kurzfilme.

Filmografie:
2014/15 BLOCHIN – Die Lebenden und die Toten. TV-Serie. Matthias Glasner.
2013 Das Ende der Geduld. TV-Film. Christian Wagner.
2013 A Promised Rose Garden. Kurzfilm. Lisa Violetta Gaß.
2012 Tore tanzt. Spielfilm. Katrin Gebbe.
2012 Tatort – Die Ballade von Cenk und Valerie. TV-Film. Matthias Glasner.
2011 Der Ausflug. Kurzfilm. Stefan Najib.
2011 Gnade. Spielfilm. Matthias Glasner.
2010 Die Stunde des Wolfes. TV-Film. Matthias Glasner.
2009 Gisberta. Kurzfilm. Lisa Violetta Gaß.
2009 This is Love. Spielfilm. Matthias Glasner. (mit Mona Bräuer)
2008 Die dünnen Mädchen. Dokumentarfilm. Maria Teresa Camoglio.

(Stand: 2015)